Spezielle Lösungen

ELDOR-Rückseite_flyer_2

 

 

 

 Eldor Aluminium-Heizkörper
von 200 mm bis 2000 mm
lösen Ihr Problem!

 

 

 

Jahrzehntelang hat man wegen der steigenden Energiekosten alles mögliche unternommen, um die Heizkosten in Häusern und Wohnungen zu
reduzieren: wärmedämmende Fassaden, Fenster, Dachisolierungen, verbesserte Heizungsanlagen usw. All das hat eine Menge an Verbrauchskosten eingespart.
Nur im Bereich der Heizkörper heizen wir wie noch von 10 Jahren.
Dabei liegt doch die Wirkungsweise, mit welcher Effizienz die Wassertemperatur an die Raumluft abgegeben wird, außschließlich an den eingesetzten Materialien.

Natürlich weiß jeder, der mit Heiztechnik zu tun hat, dass Stahl kein effektiver
Wärmeleiter ist. Dennoch hat man aus Kostengründen an diesen Heizkörpern
festgehalten. Nur Aluminium ist geeignet um dieses Manko zu beseitigen.

Aber nun ist es soweit: Die patentierten Aluminiumheizkörper sind ab sofort auch in Deutschland lieferbar und das Preis-, Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar.

Der Heizkörper mit der vierfach höheren Wärmeleitfähigkeit und geringerem
Wasservolumen. Damit lässt sich die Vorlauftemperatur erheblich reduzieren, was sich in einer besonders hohen Energieeinsparung niederschlägt.

 

Interne Angaben zu Eldor-Aluminiumheizkörper

Vorteile

1.Bauhöhe von 440mm bis 2046mm
Nabenabstände: 350, 500, 600, 700, 800, 900, 1000, 1200, 1400, 1600, 1800, 2000
Wandstärke: 2mm
10% dickeres Material als andere Hersteller

2. Anderer Aluminiumdruckguss (Aluminium ist nicht gleich Aluminium)
Mischung Kuper und Mangananteile „Legierung“
Sonderzusätze zum Aluminium, sodass eine höhere Festigkeit gegeben ist.
Dadurch auch sehr gut mit Fußbodenheizung zu verwenden.
(Verschlammung und Materialabrieb)

3. Leistungsangaben von Eldor WT30 sind für Wärmepumpen ausgelegt.

4. Anderes Wassersystem und Abstrahlbleche pro Glied – dadurch andere Leistung
Eldor: Ellipsenförmig
Andere Strömungstechnik
Bessere Druckfestigkeit (auch Fernwärme) bei 33 bar
Kaltwasserinnendruckprüfung
(größere Abstrahlfläche mit Blechen und der Wasserkammer,
dadurch sehr gut bei WT30)

5. Eldor
Anderer Wasserabtrieb durch stärkeres Material und Zusammensetzung.
Reagiert anders und beständiger gegen Lochfraß und Elektrolyse auch in Verbindung mit Fußbodenheizung, dadurch sehr beständig.
(Bildet nach Inbetriebnahme mit Wasser seine eigene Schutzschicht und schützt sich da durch im Heizkörper selbst vor Lochfraß und Elektrolyse)
Erfahrungswerte sagen auch, dass man die Heizkörper auch ohne Systemtrennung in
Verbindung mit Fußbodenheizung aufgrund des stärkeren Materials anwenden kann.

6. Nabenabstand – Eldor bietet 200 – 2000mm

Heizkörper können auf benötigten Längen, z.B. 37 Glieder, angefertigt werden

Jeder Heizkörper wird auf Dichtigkeit geprüft
Zum Schutz vor Korrosion sollte das Anlagewasser behandelt werden, sowohl bei Aluminium-Stahl, als auch bei Gussheizkörpern.
Ein Schutzmittel dafür ist:
„CILLIT – HS 23 AL“
Dieses Mittel lt. Vorschrift verwenden

Zusätzlich empfehlen wir die Montage von automatischen Entlüftungshähnen an jedem Heizkörper.